• 05. Januar 2022, aktualisiert am 09. August 2022
  • 2 min Lesezeit
Allgemein

Erfolgreiche Lösungsevaluation für den Flughafen Zürich

«Wir brauchen wieder eine Möglichkeit, den Traffic auf unserem Netzwerk zu überwachen». Mit diesem Auftrag startete die Mission von Enrico Stuto und Jannic Wüthrich. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit machten sie sich auf den Weg, um für den Flughafen Zürich die optimale Lösung zur Netzwerküberwachung zu evaluieren.

Successstory Flughafen Zürich

In diesem Spezialgebiet führt in der Schweiz fast kein Weg an Emitec Datacom vorbei und so stiessen auch die beiden Studenten bei Ihrer Recherche auf uns. Bald kam ein Treffen mit Stefan Betschart – einem unserer Experten auf diesem Gebiet – zustande, um die verschiedenen Lösungsansätze zu diskutieren. «Wir profitierten unglaublich viel vom langjährigen Know-how von Stefan», sagt Enrico begeistert. «Dabei war der grösste Vorteil seine neutrale Sicht, die sämtliche Vor- aber eben auch Nachteile der verschiedenen Hersteller beleuchtete».

Daumen hoch, für eine gelungene Lösungsevaluation für den Flughafen Zürich.

Die evaluierte Netzwerk-Überwachungslösung – basierend auf Taps und Aggregation – ist modern, skalierbar und effizient. Und sie hat in doppelter Hinsicht überzeugt: Einerseits gegenüber den Experten, die diese Diplomarbeit mit einer ausgezeichneten Note beurteilten. Anderseits gegenüber dem Auftraggeber beim Flughafen Zürich. Denn die bisherige Netzwerküberwachung ist «End of life» und muss bald durch eine Lösung ersetzt werden, die nach dem neusten Wissenstand evaluiert und auch für die Zukunft gewappnet ist. Dank dieser konzeptionellen Diplomarbeit und der fachlichen Unterstützung durch Emitec Datacom, wird das schon bald Realität werden.