NDR Lösungen

Netzwerk-Sicherheit (NDR)

Wer Blind Spots im Firmennetz identifizieren will, kommt um eine NDR-Lösung (Network Detection and Response) kaum herum. Ausserdem ist NDR eine wichtige Ergänzung zur signaturbasierten Erkennung von Cyberangriffen. Im Gegensatz dazu funktioniert sie dynamisch durch die kontinuierliche automatisierte Analyse des Datenverkehrs und Metadaten. Machine Learning und künstliche Intelligenz erkennen Anomalien und leiten proaktiv passende Gegenmassnahmen ein, bevor es zum Datenverlust kommt.

  1. Echtzeitinformationen

    NDR-Lösungen bieten Echtzeitinformationen zu verdächtiger Datenkommunikation.

  2. Netzwerk-Metadaten

    Umfangreiche Netzwerk-Metadaten für Sicherheitsanalyse, maschinelles Lernen und die Suche nach Bedrohungen sind die Hauptfunktionen von NDR.

  3. Proaktive Erkennung

    NDR erkennt proaktiv Angriffsmuster und Verhaltensanomalien und leitet automatisiert passende Gegenmassnahmen zur Vermeidung von Datenverlust ein

Herausforderungen bei der Netzwerk-Sicherheit

Firmennetzwerke werden immer umfassender und dadurch weniger übersichtlich. Signaturbasierte Erkennung von Cyberangriffen via Malware und anderen Methoden alleine reicht nicht mehr aus, um aktuelle, ausgeklügelte Attacken zu erkennen und zu verhindern. Moderne Abwehrmechanismen erfordern eine tiefgreifende Inspektion und Analyse sämtlicher Datenkommunikationen im Netzwerk, und zwar in Echtzeit. Cybersecurity-Verantwortliche müssen «Blind-Spots» identifizieren, ob die Datenkommunikation im Firmennetz normal vonstattengeht oder sich im anomalen Status befindet. Letzteres erfordert umgehend eine entsprechende Aktion zur Behebung des Problems.

Netzwerk-Sicherheit – Lösung der Herausforderungen

Durch den Einsatz einer NDR-Lösung (Network Detection and Response) ergibt sich eine Gesamtübersicht über alle Interaktionen von allen Netzwerkgeräten. So können sich keine Blind-Spots mehr bilden. NDR bietet Cybersecurity-Verantwortlichen eine kontinuierliche Transparenz über alle Benutzer, Geräte und Technologien, die mit dem Netzwerk verbunden sind. Die Schlüsseltechnologie dahinter heisst Machine Learning bzw. künstliche Intelligenz. Sie erkennt Verhaltensanomalien und kann Bedrohungen und deren potenziell existenzbedrohende Folgen durch automatisierte Gegenmassnahmen verhindern.

Netzwerk-Sicherheit (NDR) – So funktioniert es

Eine NDR-Lösung überwacht das Firmennetzwerk kontinuierlich. Sensoren überwachen den Netzwerkverkehr an geeigneten Schnittstellen und sammeln Metadaten. Die so gewonnenen Metadaten reichert die NDR-Lösung mit weiteren Daten an und bereitet sie für die weitere Analyse optimal auf. Machine Learning und künstliche Intelligenz analysieren die Datenströme im Netzwerk und erkennen Bedrohungen oder ungewöhnliches Verhalten. Die NDR-Lösung reagiert auf Bedrohungen durch native Funktionen sowie durch Integrationen mit anderen Sicherheitslösungen. Dabei blockiert eine via API integrierte Firewall bösartigen Datenverkehr.

Vorteile einer Netzwerk-Sicherheits-Lösung

  • NDR-Lösungen bieten Echtzeitinformationen zu verdächtiger Datenkommunikation.
  • Umfangreiche Netzwerk-Metadaten für Sicherheitsanalyse, maschinelles Lernen und die Suche nach Bedrohungen sind die Hauptfunktionen von NDR.
  • NDR erkennt proaktiv Angriffsmuster und Verhaltensanomalien.
  • Eine NDR-Lösung leitet automatisiert passende Gegenmassnahmen zur Vermeidung von Datenverlust ein.


Für wen eignet sich der Einsatz von Netzwerk-Sicherheits-Lösungen?

Eine NDR-Lösung eignet sich für grosse und kleine Firmen. Sie überwacht das Netzwerk kontinuierlich. Eine solche Lösung skaliert durch die Platzierung beliebig vieler Sensoren. Von einem einfachen Sensor bis zu hunderten Sensoren ist alles möglich. Oftmals sind NDR-Lösungen im Ansatz in diversen anderen Tools integriert, etwa in XDR oder EDR.

Stefan Betschart emitec datacom

Haben Sie Fragen zu Netzwerk-Sicherheits-Lösungen?

Gerne beantwortet Ihnen diese Stefan Betschart. Verwenden Sie dazu untenstehendes Formular oder kontaktiere Sie ihn unter:

Kontaktaufnahme zu Netzwerk-Sicherheits-Lösungen

Anrede

Besonders beliebte Themen

XDR (next gen. Siem)

XDR-Lösungen integrieren Daten aus den verschiedenen im Einsatz befindlichen Cybersecurity-Tools und bieten eine umfassendere Sicht auf die IT-Sicherheit.

arrow-right

Endpunkt-Sicherheit (EDR)

Antivirensoftware genügte früher oft, um Clients vor Attacken mit Viren, Würmen und Trojanern zu schützen. Mit der stetig zunehmenden Raffinesse von Cyberangriffen gilt das heute nicht mehr.

arrow-right

Cloud-Sicherheit (SaaS/IaaS)

Die gebräuchlichen Schutzmassnahmen für sichere IT-Umgebungen reichen gegen professionelle Cyberkriminelle längst nicht mehr.

arrow-right

Risk Assessment

Ein Risk Assessment überprüft nicht nur das Gefährdungspotenzial des eigenen Unternehmens, sondern auch dasjenige von Partnerfirmen.

arrow-right

Vulnerability-Scan

Vulnerability Scanner helfen, IT-Systeme eines Unternehmens kontinuierlich auf Schwachstellen hin zu überprüfen und so Schaden infolge von Cyberangriffen abzuwenden.

arrow-right

24/7-Angriffssimulation

Pen-Tests helfen nur begrenzt, um die Unternehmens-IT auf ihre Widerstandsfähigkeit gegen Cyberangriffe zu prüfen. Besser sind 24/7-Angriffssimulations-Tools.

arrow-right

Security Limit Test

Nur wer überprüft, bei welcher Datenlast ein Netzwerkgerät zusammenbricht, hat Gewissheit über die Leistungsfähigkeit seiner Netzwerkkomponenten.

arrow-right

DDos & Edge Defence

Unternehmen müssen ihre Angriffsfläche reduzieren, damit Angreifer nicht ins Firmennetzwerk eindringen können. Aber oft sind Firewalls allein dazu nicht in der Lage.

arrow-right